Sonntag, 16. Juni 2013

Wartend.

Wartend auf dem Sofa sitzen.
Der Blick, der regelmäßig die Uhr checkt.
Wann klingelt das Telefon?
Wann endlich rufst du an?
Wann?

Aufstehen, durch die Gegend laufen.
Nichts mehr anfangen, denn die Zeit ist bemessen.
Zumindest wenn du bald anrufst.
Wann endlich rufst du an?
Wann?

Gehirnspulen auf Hochtouren
bei körperlicher Erstarrung.
Wie lange warte ich schon?
Wann endlich rufst du an?
Wann?

Und wenn du es dir anders überlegt
und mich hier allein lässt?
Erstarrt, verwirrt, nutzlos?
Wann endlich rufst du an?
Wann?

Oder ich die Geduld verlier
nicht mehr warte und dich dann
verpasse, wenn du endlich anrufst?
Wann endlich rufst du an?
Wann?

Zwischen Hoffen und Bangen,
den Hörer immer im Auge,
wartend auf dich sitze ich hier.
Wann endlich rufst du an?
Wann?
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.