Posts

Es werden Posts vom April, 2007 angezeigt.

Gedankenblume

Mhh.. da sind die Osterferien fast schon wieder zu Ende und ich kann nur sagen, dass ich Ferien noch nie so erholsam und zufriedenstellend empfunden hab wie diese hier.
Vielleicht liegts am Umzug.
Vielleicht liegts an den Kontakten.
Vielleicht liegts an meinen Gedanken.
Vielleicht liegts an meinem Leben?!

Auf jeden Fall ists toll. =)

Morgen früh gehts noch fürs letzte Wochenende nach Holland in einen CenterPark
mit den Eltern und den Essenern. Darauf freu mich auch, wenn auch nicht
100%ig, denn die Handykosten ausm Ausland sind nicht so erfreulich......

Ja.

Heute haben meine Eltern 30.Hochzeitstag und ich deswegen n bissl sturmfrei
was ich erstmal dazu genutzt hab aufrzuräumen Oo Tjoa.. Um nich zu sagen:
Irgendwas stimmt mit mir nicht :D Aber es ist echt krass, wenn man noch nicht
so lange in einem Zimmer wohnt und es auch noch so schönt findet wird selbst ein
Chaot zum aufräumen motiviert. Eigentlich wollt ich hier ein paar Fotos von meinem
neuen Reich reinstellen, aber ich find die Digicam leider …

Der Tod eines Traumes

Vielleicht hat er dich
Schon lange begleitet.
Vielleicht war eure Bekanntschaft
Auch nur kurz aber innig.

Doch jetzt sitzt du bei ihm
An seinem Sterbebett.
Sein Atem geht kurz,
seine Hände zittern.

Du sitzt da,
unfähig etwas zu tun.
Sollst du ihn und dich trösten
Oder lieber schweigen?

In deinem Kopf läuft ein Film
Mit all den Momenten
Die euch
Aneinandergebunden haben.

Eure Freuden.
Euer Leiden.
Eure Zweifel.
Eure Ziele.

Und du fragst dich
Was danach sein wird
Und ob du darüber
Jetzt schon nachdenken darf.

Du greifst nach seiner Hand.
Er reagiert nicht mehr,
Dich ergreift eine Furcht
Und du bist wie gelähmt.

Darf man sich
Über soetwas
Freuen?
Denkst du.

Muss man nicht
Bis in alle Ewigkeiten
Tief betroffen
Sein?

Doch du sitzt
An einem Totenbett.
Der letzte Atemzug
Ist getan.

Und du darfst
Trotzdem leben.
Auch wenn der Traum
Gestorben ist.


Anna Buddeberg – 9.4.07