flieg


Flieg.
Soweit dich deine Flügel tragen.
Soweit der Wind dich trägt.
Flieg.
Bevor der Regen dich durchnässt.
Bevor du dich irgendwo verfängst.
Flieg.
Um von deinem alten Platz zu verschwinden.
Um auf einen neunen Platz zu kommen.
Flieg.
Auch wenn du dich zu schwach fühlst.
Auch wenn du Angst hast.
Flieg.
Dem Himmel entgegen.
Der Sonne entgegen.
Flieg.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?