Ein neues Gedicht

Aus gegebenen Anlass ist heute folgendes Gedicht entstanden:

Explosiv

Was für ein Gefühl.
So verwirrt.
So glücklich.
So unsicher.
So fragend.
So entspannt.
So viel was nicht zusammen passt
und trotzdem zusammen auftritt.
Es macht mich nachdenklich,
wühlt mich auf,
stellt mich auf den Kopf.
Und ich weiß nciht wohin mit mir.
Wohin mit dieser
hochexplosiven Mischung an Gefühlen.
Vielleicht sollte man dafür sorgen,
dass sie feinsäuberlich so verpackt wird,
dass sie keinen Schaden anrichten kann.
Vielleicht sollte man dafür sorgen,
dass sie an jede Stelle meiner Seele gelangt,
damit,
wenn sie explodiert,
alles aufgerüttelt und verändert wird.
Doch wird sie je explodieren?
Und wenn ja,
wer sagt mir,
dass es nicht meine Seele zerfetzt?
Jemand wird den Funken werfen.
Es wird etwas passieren.
Nur was,
das bleibt offen.

Anna Buddeberg, 3.5.07


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?