Was wichtig ist.

Es gibt viele Dinge im Leben, die wichtig sind. Atmen zum Beispiel. Oder Schlaf. Oder Trinken. Solche Dinge sind für alle Menschen überlebenswichtig. Und wenn man davon zu wenig bekommt, geht es einem auf Dauer nicht gut. Darüber braucht man nicht diskutieren.

Aber es gibt eine Menge anderer Dinge, bei denen jeder Mensch selbst entscheiden muss, ob es ihm wichtig ist. Oder wie wichtig es ihm ist. Schulabschluss. Weiterbildung. Geld. Macht. Freizeit. Jeder muss seine eigene Prioritätenliste erstellen. Jeder muss selbst entscheiden, worein er investiert. Bei manchen Sachen kann man sich Rat holen. Zum Beispiel kann ich in eine Bank gehen und mich beraten lassen, wie ich mein Geld am besten anlege. Oder ich schaue mir Erfahrungsberichte an über bestimmte Berufsfelder und Ausbildungswege.

Aber am Ende muss man sich doch alleine entscheiden. Keiner kann es einem abnehmen und auch wenn man glaubt, Menschen gefunden zu haben „die genau in der gleichen Situation stecken“ - es ist doch bei jedem anders. Wir sind halt alle fröhliche Individuen, von denen keine zwei gleich sind. Mit unterschiedlichsten Interessen und Begabungen und Träumen. Das ist ja auch schön, wäre sehr langweilig, wenn wir alle den gleichen Einheitsbrei essen müssten.
Und trotzdem wünscht man sich manchmal, dass jemand kommt und sagt: Mach das so und so und dann kommt das und das dabei raus.

Denn wenn man ein Individuum ist, dass eigene Wünsche und Träume hat, die eigentlich kein anderer Mensch auf der Welt exakt nachvollziehen kann, dann muss man auch selbst für diese Dinge einstehen. Und erkennen, was einem wichtig ist. Selbst laufen. Selbst entscheiden. Selbst kämpfen. Und das kann ganz schön anstrengend sein.

Und wenn man das nicht tut, dann muss man sich nicht wundern, wenn einem der Einheitsbrei nicht schmeckt und man frustriert ist. Seine Träume zu verwirklichen heißt, sich selbst in den Allerwertesten zu treten. Das klingt nicht sehr träumerisch und das ist es auch nicht. Aber es ist notwendig, wenn man sich selbst als Individuum verwirklichen will.

Danke fürs Lesen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?