Was kostet?

Was kostet ein gutes Wort?
Eine Ermutigung. Ein lieber Gruß. Eine ehrliche Frage nach dem Befinden.
Es kostet uns nicht viel. Eigentlich nur Zeit. Doch das ist manchmal die teuerste Währung.
Es kostet uns, dass wir uns von uns selbst weg und jemand anderem zuwenden.
Es kostet uns, dass unser Herz offen ist für ein anderes.

Dafür fehlt uns zu oft der Sinn und scheinbar auch die Zeit.
Aber bedenke folgendes, bevor du das nächste Mal einen Gruß nicht erwiederst oder
Die Geburtstagserinnerungen von Facebook ign4orierst:

Für kritische Worte haben wir immer Zeit. Ungereimtheiten lassen wir nicht stehen, ja sogar
Für verbesserung der Grammatik oder Rechtschreibung bleibt uns genung Zeit. Wir wollen, dass Menschen uns zuhören, wenn wir uns aufregen, aber wenn sie uns von einer kleinen fröhlichen Lebensbegebenheit berichten wollen wenden wir uns unaufmerksam anderen Dingen zu?

Ein gutes Wort zur rechten Zeit - verschenke es! Es wird dich nicht viel kosten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?