soo viele gedanken

Einen angenehmen Dienstag wünsch ich gehabt zu haben.
Ja, ich schaffs tatsächlich heute noch zu bloggen. Nach sooo langer Zeit^^.. Nee eigentlich weiß ich mal so gar nicht wo ich anfangen soll. Da war ja das Wochenende.. welches den tollen Namen "Chill-Out-Wochenende" bekommen hat. Kurz gesagt, die Doro war hier. Die Doro die ich erst seit Borkum kenne. Die Doro, die so weit weg wohnt. Die Doro die drei Jahre älter ist. Und vorallem DIE DORO mit der ich stunden lang reden kann und das auch getan hab. Echt ma. Man sagt das ja manchma so schnell "Mit xy könnt ich stuuuuuundenlang reden!" Und dann fehlt einem nach einer Stunde der Gesprächsstoff und es entstehen plöde Pausen.. Kennt man, oder? Ja, und mit Doro saß ich bei mir im Zimmer, wir redeten und schauten nur sehr selten auf die Uhr meistens mit dem Spruch: "Was?Es ist schon so spät?" Und uns ging der Gesprächsstoff nie aus. Ich glaub es gibt nur verdammt wenig Themen die wir NICHT besprochen haben. Und ich hab einige Dinge klar bekommen, von neuen Seite betrachten können und zum Teil auch endlich abschließen können.. Danke, Doro, dass du da warst. War echt toll. wirklich.
Zum Thema abschließen: Ich hab sehr überraschend ein Gedankenbuch wieder gefunden, welches genau aus diesen Monaten in 2005 stammt. Und eine Diskette mit Texten von den Weihnachtsferien 04/05. Ich will nur soviel sagen: Wie schnell vergisst man, wie tief unten man war und wie verdammt nah man der endlosen Tiefe war. Haben mich schockiert. Diese texte. Und es ist gut zu wissen, das ich das wirklich abgeschlossen hab.
Ja, am Montag ist die Doro dann wieder nach Hause gefahren und für mich hat das 2.Schulhalbjahr begonnen. Das heißt ich werd mich bemühen zu lernen, schließlich steht der 10er Abschluss vor der Tür. Ich hoffe, ich krieg das alles vernünftig gebacken. Das wäre echt mal was.
Heute ist ja bekanntlicherweise der 31.1.2006. So nochmalvon dieser Stelle einen liebsten Gruß zu Thilo, der nämlich heute Geburtstag hat. Ja und ichwar vorhin bei ihm und freu mich sehr darüber das es ihn gibt weil ich ihn soo lieb.
In diesem Sinne wünsche ich euch allen, dass ihr den ersten Montat dieses neuen jahres gut überstanden habt und das ihr den nächsten noch besser übersteht. Gottes Segen dazu.

Kommentare

mary lou hat gesagt…
achja... =) war schon sehr schön... nur schade, dass die Zeit mal wieder so schnell rum war...

uns ging übrigens nie der Gesprächsstoff aus; das nie fehlt ;)

und der Alltag ist echt schneller als man denkt: bin gerade mal 24 Std zu Hause und der erste Krach mit meiner Ma is schon am Laufen...

man man is das schon wieder spät: 00:35 ... langsam sollte ich echt mal ins Bettchen gehen... hoffe du schläfst schön und gdedg
in diesem Sinne
bb

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?