Jahresabschlussfazit

Jetzt ist es tatsächlich schon wieder soweit: Das Jahr 2010 verlebt seine letzten knapp 27 Stunden, die ihm geblieben sind. Nun ist die Zeit gekommen, um ein Fazit zu ziehen. Vielleicht ein allgemeines, vielleicht ein ganz persönliches.
Dabei helfen dir vielleicht diese Fragen:

War das Jahr 2010 eher gut oder eher schlecht?

Gab es etwas, was dich das ganze Jahr begleitet hat (ein Gedanke, ein Lied, ein Mensch etc.)?

Was hat dir in diesem Jahr am meisten Freude bereitet?

Was hat dich in diesem Jahr am meisten traurig gemacht?

Was hat dich in diesem Jahr am meisten an dir selbst gestört?

Was hat dich in diesem Jahr am meisten an deiner Umwelt gestört?

Bist du rückblickend zufrieden mit dir selbst?

Welcher Mensch hat dir dieses Jahr am nächsten gestanden?

Über welchen Menschen hast du dich am stärksten gefreut?

Was war das wichtigste Ereignis für dich im Jahr 2010?


Ich denke, wenn man diese Fragen ehrlich beantwortet, hat man schon einen guten Rückblick auf sein ganz persönliches Jahr 2010.

Aber ich finde, nur zu schauen, wie die Vergangenheit war, reicht nicht – man sollte auch schauen, was man für die Zukunft daraus mitnehmen kann. Deswegen hier noch ein paar Fragen für das Jahr 2011:


Im welchen Bereich möchte ich 2011 an mir arbeiten?

Zu welcher Person möchte ich 2011 wieder mehr Kontakt haben?

Habe ich ein Ziel, dass ich 2011 erreichen will?

Welche Jahreszeit wird 2011 wohl für mich am wichtigsten werden?

Welchem Menschen möchte ich 2011 ganz besonders Aufmerksamkeit schenken?


Ich weiß, dass viele Menschen nicht gerne weit planen und überlegen, was sie im ganzen Jahr 2011 tun wollen oder müssen. Aber ein paar hypothetische Gedanken sind vielleicht mal ganz interessant, besonders wenn man sie aufschreibt und in 365 wieder anschaut und sieht, wie sich das Jahr entwickelt hat.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du ein gutes Jahr hinter dir lässt und ein gutes Jahr vor dir hast.

Danke fürs lesen!


„Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.“

(Bibel – Römer 12,21 – Jahreslosung für 2011)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?