Kleine Freuden

Manchmal braucht mal kleine Freuden im Alltag, damit man überleben kann. Wenn der Alltag voll und schnell und vielleicht dunkel ist, brauchen wir ein Licht und ein Lächeln, damit wir nicht versinken in all dem was uns zu schaffen macht.

An Weihnachten ist es vielleicht ein kleineres Problem, weil man bedacht wird von allen Menschen um ein herum, mit Geschenken oder wenigstens einen Wunsch über fröhliche Weihnachten.
Wahrscheinlich verbringt man auch ein paar der Weihnachtstage im Kreise von Verwandten oder Freunden – obwohl einen das nicht immer vor dem Gefühl der Einsamkeit schützt.

Und was passiert, wenn die Weihnachtszeit „überstanden“ ist und das neue Jahr uns schon wieder in seinen Bann gezogen hat? Der Alltag ist immer so schnell wieder da.

Mein bestes Rezept (und das hab ich von meiner lieben 2.ältesten Schwester „geklaut“) ist das Postkarten schreiben. Mit Postkarten kann man Licht und Lächeln verschicken und den Alltag für ein paar Augenblicke ausweichen.

Deswegen mache ich heute euch Lesern ein Angebot:

Ich schicke euch eine Postkarte im Januar oder Februar, wenn das Jahr und der Alltag im vollen Gang ist!


Alles was du tun musst, um solch einen Alltagsausweicher zu erhalten ist,deinen Namen und deine Adresse an gedankenflug@vollbio.de zu schicken mit dem Betreff „Postkarte“. Dass deine Daten an niemanden weiter gegeben werden etc. versteht sich von selbst. Sie werden nur für diese einmalige Aktion genutzt und dann gelöscht. (Auch bei den Menschen, die meinen, ich hätte ihre Adresse, wäre ich dankbar, wenn ihr sie nochmals an die oben stehende Adresse schicken würdet.)

Ich freue mich, wenn ihr mich Postkarten schreiben lasst und bei der Aktion mit macht, damit ich ein bisschen Licht und Lächeln verschicken kann! Also ran an die Postfächer!
Und was machst du, um ein bisschen Licht in die Welt zu tragen?

Danke fürs Lesen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?