04 - Ruhe finden

Unser Leben ist voll. Unsere Terminkalender überfüllt. Unser Kopf überfordert. Jeder ist immer und überall erreichbar. Und immer abgelenkt. Und immer mit dem Kopf, den Gedanken, da, wo man gerade selbst nicht ist.
Immer öfter fällt mir auf, dass Menschen neben einander sitzen und auf irgendwas warten (auf ein Seminar, im Zug) und jeder sitzt vor seinem Smartphone und macht irgendwas – aber keiner redet mit seinem Nachbarn.. Ist das nicht irgendwie erschreckend?

Heute ist Sonntag. Heute ist der 2. Advent. Wir sollten diesen Tag nutzen, um ein wenig zur Ruhe zu kommen. Das ist wichtig. Auch wenn wir sehr viel anderes zu tun haben, noch machen müssen oder unser Kopf fast überquillt. Nimm dir ein wenig Zeit. Manchmal reichen schon ein paar Minuten, um wieder zu neuen Kräften zu kommen. Denn die Ruhe ist eines der wichtigen Dinge im Leben der Menschen, das wir anfangen zu verlieren. Wenn wir sie nicht schon verloren haben..

    Schau doch einfach einmal zwei Minuten auf eine Blume, um völlig ruhig zu werden. 
    Brennan Manning

Einen erholsamen 2. Advent euch allen.

Danke fürs Lesen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Weihnachtswunder

Adventsstimmung?